Innovatoren in strahl- und shot peentechnologie


Projektberichte

Unsere weltweiten Projekte zeichnen sich durch ihre umfassende Innovation aus. Vom Kugelstrahlen und High-End Strahlen bis hin zu Gesamtkonzepten in der maritimen und Offshore-Industrie.

Vollautomatisches Außen- und Innen-Kugelstrahlen von Fahrgestellen

Für die südenglische Niederlassung des französischen Multis SAFRAN entwickelte Straaltechniek International eine vollautomatische Kugelstrahlmaschine. Damit wird sowohl das innere (‘Deep hole’) als auch das äußere Kugelstrahlen von Fahrgestellen in einem vollautomatischen Prozessablauf durchgeführt.

SAFRAN

70.000 Mitarbeiter und ein Milliardenumsatz machen SAFRAN weltweit zum Marktführer in den Bereichen Luftfahrt, Verteidigung und Sicherheit. Mit zahlreichen High-tech-Innovationen entwirft, entwickelt, produziert und wartet die Firma u.a. Flugzeugfahrgestelle; Airbus und Boeing gehören zu ihrem Kundenkreis. Alle 2,5 Sekunden landet irgendwo auf der Welt ein Flugzeug mit einem SAFRAN-Fahrgestell.

Kugelstrahlen

Fahrgestelle sind ein hervorragendes Beispiel von Produkten, die wechselnden Belastungen ausgesetzt sind. Um eine sichere Landung zu garantieren, müssen Teile deshalb eine lange Lebensdauer haben, zuverlässig und robust, aber in zunehmendem Maße auch leicht sein. Um dies zu erreichen und die Beständigkeit gegen Rissbildung und Bruch zu erhöhen, ist das Kugelstrahlverfahren von größter Bedeutung.

“Der Markt verlangt immer mehr Maßarbeit bei der Oberflächenbehandlung. Dabei liegt der Schwerpunkt auf Kostenersparnis und hoher Qualität. Als Spezialist auf diesem Gebiet steht Straaltechniek International für innovative Lösungen mit einem hohen Maß an Automatisierung und Robotisierung.”

(Marco Wildhagen, Sales Manager bei Straaltechniek International)

Innovativer Entwurf

Die entwickelte Kugelstrahlanlage ist wieder ein Glanzstück von technischer Erfindungsgabe und Innovation. Sechs gesteuerte Achsen kommunizieren mit dem Wagen, auf dem das Fahrgestell angebracht ist, sodass der Kugelstrahlprozess vollautomatisch abläuft. Gleichzeitig werden die Teile extern als ‘Deep hole’ kugelgestrahlt.

Mit einer speziellen ‘Rotary nozzle’ werden kleine Löcher mit einem Durchmesser von weniger als 8 mm (!) kugelgestrahlt. Daneben werden Strahlmittel vollautomatisch wiedergewonnen und nach Durchmesser und Form neu klassifiziert.

STI-1603
STI-1603
STI-1603